DIE IDEEÜBER UNSVERANSTALTUNGENPRESSE UND BILDERKONTAKTPARTNER
aktuelle VeranstaltungVeranstaltungskalenderRückblickOrte und Wege
 

Das Ökumenische Forum HafenCity vom 25. bis 29. Mai 2016 beim Deutschen KATHOLIKENTAG 2016 in Leipzig:
Unseren Stand auf der Kirchenmeile finden Sie im Bereich Nonnenmühlgasse mit der Standnummer BÖ-016
Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungen im Ökumenischen Forum HafenCity
und an weiteren Orten 


Regelmäßige Gebetszeiten in der Kapelle:
montags, mittwochs und freitags 13.00-13.15 Uhr
dienstags und donnerstags 18.00-18.15 Uhr

 


7. Mai 2016, Samstag, 16.30 Uhr
Einlass 16.00 Uhr
WORSHIP UNITED - Game Changer
Worship United ist ein Hamburger Lobpreis-Projekt, welches den kirchenübergreifenden Austausch und den gemeinsamen Gottesdienst verfolgt. Der Austausch und die enge Zusammenarbeit besticht besonders durch die bunte Kooperation vieler evangelischer Gemeinden Hamburgs und dem Ökumenischen Forum und weiteren Verbänden. Wir verstehen uns als eine interkulturelle Gruppe, welche ein Herz für die Stadt Hamburg und besonders für die Menschen dieser Stadt empfangen hat. Wir heißen wirklich jeden Interessierten in unserer Mitte willkommen. Mit unseren gemeinsamen Lobpreisgottesdiensten, Seminaren und Freizeiten wollen wir den Zusammenhalt der Christen in Hamburg stärken, aber auch Interessierte einladen, um gemeinsam im Glauben zu wachsen und Worship gemeinsam mit uns zu leben.
Gastprediger: Robin Staffen (City Church Hamburg)
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity

11. Mai 2016, Mittwoch, 19.00 Uhr

"Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden"

Gottesdienst zum Tag der Ökumene
Die globale Ökumene vor Ort - international und interkulturell - lädt ein!
Anschließend Ökumenisches "Come together"
Eine Veranstaltung von Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hamburg

Ort: Hauptkirche St. Petri in der Mönckebergstraße


***So ist Versöhnung. Erfolgsgeschichten aus verschiedenen Kulturen***

17. Mai 2016, Dienstag, 18.30 Uhr

Muslimisch-christliche Versöhnungsarbeit in Nigeria

Gespräch und Diskussion mit Ephraim Kadala (Ekklesiyar Yan’uwa Nigeria EYN) und Hussaini Shuaibu (Christian and Muslim Peace Initiatitive CAMPI)
Im April 2014 entführte die Terrororganisation Boko Haram in Nigeria 276 Schulmädchen. Die Mehrzahl der Schülerinnen gehörte der Ekklesiyar Yan’uwa, „Kirche der Geschwister,“ an. Seit Jahren terrorisiert Boko Haram die christliche Gemeinschaft der Region, tötete bereits mehr als 10.000 Menschen und vertrieb Tausende aus ihrer Heimat. Trotz der Aggression hält die EYN an der Friedensbotschaft des Evangeliums fest und unterrichtet ihre Glieder in der biblischen Lehre von Frieden und Versöhnung, knüpft Kontakte zu dialogbereiten Muslimen, arbeitet gegen die ökonomischen und politischen Ursachen der Gewalt. Der Schwerpunkt ihres Beitrags zur friedlichen Koexistenz von Muslimen und Christen besteht vor allem in Ausbildung und Training in Konfliktsituationen. Für ihre Bemühungen wird der EYN und der CAMPI am 20. Mai 2016 in Rottenburg am Neckar der Michael-Sattler-Friedenspreis des Deutschen Mennonitischen Friedenskomitees verliehen.
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity

19. Mai 2016, Donnerstag, 18.30 Uhr

Reise der Versöhnung
Eine Jüdin entdeckt ein verändertes Deutschland
Lesung mit Judith N. Levi

Als Judith N. Levi 1998 zum ersten Mal nach Deutschland fuhr, ahnte sie nicht, dass sich diese sechstägige Reise zu einem Abenteuer entwickeln würde. Sie hätte nie gedacht, dass sich daraus die Gelegenheit ergäbe, sich in eine so inspirierende Auseinandersetzung mit Versöhnung und Vergebung zu vertiefen. Die Amerikanerin mit jüdisch-deutschen Eltern wagte nach jahrelangem Zweifeln diese Versöhnungsreise in das Land ihrer Vorfahren und entdeckte ein wichtiges Puzzleteil ihrer Identität. Der Weg nach Deutschland legte das Fundament einer für sie entscheidenden moralischen Entwicklung und führte sie zu einem ganz eigenen Gefühl von innerer und äußerer Freiheit. Seit 1998 ist die Autorin in den USA und in Deutschland im deutsch-jüdischen Dialog aktiv und hält Vorträge über ihre mitreißende Geschichte und ihre persönlichen Einsichten zum Thema Versöhnung. 2015 wurde Levi für ihre Arbeit mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.
Moderation: Hanno Billerbeck (Kirchliche Gedenkstättenarbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme)
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity

***********************************************


24. Mai 2016, Dienstag
Wesley-Tag

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity

8. Juni 2016, Mittwoch
Ecomenical Church-Tasting
Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity

12. Juni 2016, Sonntag, 16.00-19.30 Uhr

Summertime im Ökumenischen Forum- Ausstellungseröffnung und Kräuterkunde auf der Dachterrasse
Im Rahmen von "Sommer in der HafenCity"

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung mit Werken der brasilianischen Künstlerin Hirna Martendal und musikalischer Gestaltung durch den Chor „Meerstimmig.“ Außerdem können Sie in unserem Dachgarten und im grünen Innenhof die Natur mitten in der Stadt erkunden: Erfahren Sie Wissenswertes über Würze und Heilkraft aus dem Kräutergarten, mit Kräuterführung, Quiz und aromatischen Leckereien.
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity

25. Juni 2016, Samstag

Kleidertausch-Party
In Kooperation mit Greenpeace
Weitere Infomationen in Kürze hier

28. August 2016, Sonntag, 16.00-20.00 Uhr

Summertime im Ökumenischen Forum - Tag der offenen Tür und A-capella-Konzert
Im Rahmen von "Sommer in der HafenCit
y"
Beim Tag der offenen Tür verbindet sich geselliges Beisammensein im Café ElbFaire und auf der Sonnenterrasse mit Führungen durch das Forum, dem Begehen der Dachterrasse und Wissenswertem zum Thema „Honigbiene in der Stadt.“ Erleben Sie das Ökumenische Forum als Treffpunkt in der Nachbarschaft. Um 18.30 Uhr gibt das Vokalensemble „Der kleine Catch Club“ ein Konzert in der Ökumenischen Kapelle: „Grabschrift einer Haselmaus - Nachrufe a cappella.“
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity




Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12-14

Ökumenische Kapelle

geöffnet täglich von 10 bis 18.30 Uhr

Ausatmen und Atemholen
Tägliche Gebete in der Ökumenischen Kapelle

Mittagsgebet: Montag, Mittwoch und Freitag 13.00 - 13.15 Uhr
Abendgebet: Dienstag und Donnerstag 18.00 - 18.15 Uhr

Fair und Bio im
Weltcafé ElbFaire
Kuchen, Kaffee, Mittagsimbiss...
Speisen und Salate - bio und regional, Kaffee und Tee aus fairem Handel,
Kuchen aus der Biobäckerei, Säfte aus der Region

Faires zum Mitnehmen: Kaffee, Tee, Wein, Süßigkeiten, Geschenkartikel

Kontakt: weltcafe@elbfaire.de
 

Grüner Innenhof mit Spielplatz und Terrasse
Großer und kleiner Veranstaltungssaal
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 11 – 18 Uhr,
Samstag 13 - 18 Uhr und nach Absprache


 

Hamburger Gruppe des Laurentiuskonvent
Dr. Gabriela Boni-Tamm, Antje Heider-Rottwilm, Dr. Martin Heider,
Maria Lauel, Dörte Massow, Ludwig Massow, Kerstin Montanus
Mit-BewohnerIn auf Zeit: Rebecca Brakmann, Steve Magloire Fotso Ouoguep

Telefon 040 - 76757879

Email: hafencity@laurentiuskonvent.de

 


Ökumenische Hausgemeinschaft mit dem Laurentiuskonvent

Shanghaiallee 12-14, 20457 Hamburg

U4 Haltestelle HafenCity Universität
U1 Haltestelle Meßberg
Bus 111 Haltestelle Shanghaiallee
Metrobus 6, Haltestelle St. Annen

 

info@oekumenisches-forum-hafencity.de

www.oekumenisches-forum-hafencity.de
www.laurentiuskonvent.de
www.elbfaire.de


 




<noscript> <h1><a href="../linklist.html"><big><em>site index</em></big></a></h1> </noscript>