DIE IDEEÜBER UNSVERANSTALTUNGENPRESSE UND BILDERKONTAKTPARTNER
aktuelle VeranstaltungVeranstaltungskalenderRückblickOrte und Wege
 

Veranstaltungen der ‚Brücke – Ökumenisches Forum HafenCity’
und des Laurentiuskonventes 2014

Stand 21. 10. 2014
(kursiv: Veranstaltung von Partnern und Gästen des Ökumenischen Forums)

 

 

 

 

Freitag, 31. Oktober, 18 - 19.45 Uhr

Meerstimmig“, Ökumenischer Chor,

mit Sabine Paap, Kirchenmusikerin

Ort: Ökumenische Kapelle



 

 

Dienstag, 04. November, 18 Uhr

FeierAbend

Eine Abendfeier

zum Tag des Ehrenamtes

für ehrenamtlich Engagierte

in Politik, Kirche, Stadtteil…

ökumenisch und wertschätzend.

 

Sie engagieren sich ehrenamtlich in Hamburg in den Bereichen Soziales, Gesellschaft, Kultur oder Umwelt? Dann sind Sie herzlich eingeladen!

Musik – Mahlzeit – Tischgespräche - Abendsegen

Impulse zu den Tischgesprächen:

Bischöfin Kirsten Fehrs

Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke

 

Anmeldung bis 24.10. an onnen@oefh.de

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hamburg

Gastgeber: Ökumenisches Forum HafenCity

Erzbistum Hamburg, Freiwilligen Zentrum Hamburg

Ev.-Luth. Kirchenkreise Hamburg-Ost, Institut für Engagementförderung

Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, Freiwilligenarbeit

Das Rauhe Haus, Freiwilliges Soziales Engagement

Die Veranstaltung wird unterstützt von Andere Zeiten e.V.

 



 

Mittwoch, 5. November, 18 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen

5.,12.11., 19.11, 26.11.2014

jeweils mittwochs, 18.00 -19.45 Uhr

 

Gesang ist die eigentliche Muttersprache des Menschen. Yehudi Menuhin

Einfache Lieder singen, ohne Noten, sich von Melodien tragen lassen und Entspannung finden durch häufiges Wiederholen, mit leichten Bewegungen und meditativen Tänzen, begleitet von instrumentalen Klängen. Mit Atemarbeit und Stimmbildung und selbst erzeugten Klangteppichen werden wir durchlässig für die Schwingungen des Gesangs im Körper. Wir bringen den Verstand zur Ruhe und öffnen uns für das allmähliche Fühlen der Verbundenheit mit allem, was ist. Mehrstimmigkeit entsteht durch Begleitung mit Grundtönen und im Kanon. Wir singen Taizélieder, Mantren sowie spirituelle Gesänge verschiedener Kulturen.

Leitung: Dörte Massow, Musikpädagogin

 

Ort: Ökumenisches Forum, Shanghaiallee 12–14, 20457 Hamburg

Teilnahmebeitrag: € 36,- (für alle 4 Abende), Ermäßigung nach Absprache

Anmeldung bitte bei Dörte Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de

 

In Kooperation mit dem Projekt Spiritualität, www.projektspiritualitaet.de

+) Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost

 



 

Freitag, 7. November, 18 - 19.45 Uhr

Meerstimmig“, Ökumenischer Chor,

mit Sabine Paap, Kirchenmusikerin

Weitere Menschen, die Lust zum Singen haben, sind willkommen!

Ort: Ökumenische Kapelle

 

 


 

09. bis 19.November Ökumenische FriedensDekade 2014

Motto: Befreit zum Widerstehen

Sonntag, 09. November, 18 Uhr

Eröffnung mit einem Friedensgebet

Friedlich Widerstehen“


 

Montag, 10. November, 13 Uhr

Friedensgebet „Sag Gutes an“


 

Dienstag, 11. November, 18 Uhr

Friedensgebet „Gottes Namen nicht missbrauchen“


 

Mittwoch, 12. November, 13 Uhr

Friedensgebet „Die Waffenrüstung Gottes“


 

Mittwoch, 18.00 - 21.00 Uhr

Befreit zum Widerstehen - Friedensarbeit in Israel/Palästina“ Ein Vortrag von Clemens Ronnefeldt

Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensarbeit beim Internationalen Versöhnungsbund – Deutscher Zweig, berichtet über bestehende und weiterhin mögliche Friedensarbeit in der Region.

Mit anschließender Diskussion.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

Frauen in Schwarz

Ökumenisches Forum HafenCity

Referat Friedensbildung der Nordkirche

Evangelische Akademie

 



 

Mittwoch, 12. November 2014, 17 - 18 Uhr

Heilsames Singen

in der Ökumenischen Kapelle HafenCity

Weitere Abende: 19.11, 26.11.2014

Leitung: Dörte Massow,

Teilnahmebeitrag: € 36,- (für alle 4 Abende)

Anmeldung bitte bei Dörte Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de

 

In Kooperation mit dem Projekt Spiritualität, www.projektspiritualitaet.de

+) Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost

 

 


 

Mittwoch, 12. November 2014, 19.30 - 21.30 Uhr

Singen mit dem neuen Gotteslob III

Vertiefung Advent/Weihnachten

Ein erstes Jahr mit dem neuen Gotteslob ist vergangen. Einiges hat sich bereits bewährt, anderes ist unbeachtet geblieben. Ein zweiter Anlauf kann gestartet werden.

Veranstalter: Erzbistum Hamburg/Pastorale Dienststelle/Fachbereich Kirchenmusik

Ansprechpartner: Norbert Hoppermann, Kirchenmusiker und Regionalkantor

Tel: 040/24877-461baumann@egv-erzbistum-hh.de

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Donnerstag, 13. November, ab 18 Uhr

Friedensgebet „Rauswurf“

Donnerstag, ab 18.30 Uhr

So nicht – und damit schon lange unterwegs“
Ein Tischgespräch mit den Frauen in Schwarz

Mit Irmgard Busemann (Frauen in Schwarz, Clean Clothes Campaign)



 

Freitag, 14. November, 13 Uhr

Friedensgebet „Müde geworden?“



 

Freitag, 14. November, 18 - 19.45 Uhr

Meerstimmig“, Ökumenischer Chor,

mit Sabine Paap, Kirchenmusikerin

Weitere Menschen, die Lust zum Singen haben, sind willkommen!

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Samstag, 15. 11. 2014, 10 - 17 Uhr

3. Interreligiöser Frauenbegegnungstag

Erziehung im interreligiösen Dialog – Zusammenwachsen in unserer multikulturellen Gesellschaft

Gemeinsamkeiten finden und Unterschiede feiern – unter dem Jahresmotto der Interkulturellen Woche treffen sich Hamburger Frauen aus Kirchen und Moscheen seit vier Jahren über Monate hinweg regelmäßig. Für den dritten Frauenbegegnungstag wählten sie das Thema „Erziehung“ und bereiteten ihn gemeinsam vor. (2012 „Maria in Bibel und Koran“, 2013 „Frieden“).

Leitfragen für den aktuellen interreligiösen Dialog der Frauen: Was haben unsere Religionen und Konfessionen einzubringen mit ihren Heiligen Schriften? Was ist die Rolle der Frauen bei der religiösen Erziehung? Welchen Einfluss haben Religionen auf die friedliche Entwicklung der multikulturellen Gesellschaft? Welche Erwartungen gibt es aneinander und welche Hemmnisse erleben wir? Über welche gesellschaftlichen Strukturen geschieht die gegenseitige Beeinflussung und welche guten Beispiele der Praxis brauchen Beachtung?

Referentin: Prof. Dr. Ursula Neumann, Professorin für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg;

Ökumenische Andacht, Islamisches Mittagsgebet;

Workshops in interkultureller und interreligiöser Besetzung,

gemeinsames Friedensgebet

 

Biologisches Mittagessen durch Café ElbFaire, Kuchen aus interkulturellen Küchen

Veranstalterinnen: Interreligiöses Frauennetzwerk Hamburg www.interreligioeses-frauennetzwerk.de

Verantwortlich im Ökumenischen Forum HafenCity: Dörte Massow, Laurentiuskonvent

Anmeldung erbeten bis 5.11.2014 bei ulrike.dorner@kirchenkreis-hhsh.de, Tel.: 040 58 95 02 53



 

Samstag, 15. November, 18 Uhr

Friedensgebet „Wünsche Gutes!“

 



 

Sonntag, 16. November, 10 Uhr

Gottesdienst zur Friedensdekade

Jesus der Friedensfürst – Befreit zum Widerstehen“

Im Rahmen der Jahreskonferenz der internationalen Arbeitsgemeinschaft Ökumenische Forschung des ÖRK - mit Pn. Antje Heider-Rottwilm

Ort: Ökumenische Kapelle, Shanghaiallee 14

Deutsch/Englisch

 



 

Montag, 17. November, 13 Uhr

Friedensgebet „Frieden machen“

 


 

 

Dienstag, 18. November, ab 18 Uhr

Friedensgebet „Gemeinsam widerstehen“

Dienstag, im Anschluss

Ein Tischgespräch mit Frauen aus orientalischen Kirchen

Wie prägt eine Familiengeschichte, wenn sie von Begrenzung und Verfolgung geprägt ist? Was spielt der Glaube für eine Rolle, hilft er zu widerstehen? Was kann ein Gefühl von Heimat vermitteln?

Im Anschluss an das Friedensgebet wollen wir zu Tisch sitzen und hören, was Frauen aus orientalischen Kirchen zu erzählen haben von Leiden, der Kraft des Widerstehens und der Hoffnung.

 



 

Mittwoch, 19. November, 13 Uhr

Friedensgebet „Befreit“

Mittwoch, 18.30-21.15 Uhr

Die Hoffnung geht zu Fuß“

Geben wir der nächsten Generation weiter: steh auf, geh los, misch dich ein, du kannst Veränderung bewirken?

Gemeinsam mit Pastorin Martina Basso, Leiterin des Mennonitischen Friedenszentrums Berlin (MFB) und Mitglied der Konsultation „Gerechtigkeit und Friede“, begeben wir uns auf einen interaktiven Abend, um unserer Hoffnung Beine zu machen. Martina Basso kommt frisch aus Simbabwe, wo sie regelmäßig Kurse für gewaltfreie Konflikttransformation gibt. Ebenso ist das MFB Mitglied des Beirats der Vereinigung Evangelischer Freikirchen am Sitz der Bundesregierung, um sich direkt in das aktuell politische Tagesgeschehen einzumischen. Ihre Erfahrungen bringt sie ein und ermuntert Schritte im eigenen Kontext zu gehen. Es sind die kleinen Schritte, die die Welt verändern.

Die Hoffnung hat nichts, will alles und betet zu Gott.

 



 

Mittwoch, 19. November 2014, 18.00 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen

in der Ökumenischen Kapelle HafenCity

Weiterer Abend: 26. 11. 2014

Leitung: Dörte Massow

Teilnahmebeitrag: € 36,- (für alle 4 Abende)

Anmeldung bitte bei Dörte Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de

 

In Kooperation mit dem Projekt Spiritualität, www.projektspiritualitaet.de

+) Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost



 

 

Freitag, 21. November, 18 - 19.45 Uhr

Meerstimmig“, Ökumenischer Chor,

mit Sabine Paap, Kirchenmusikerin

Weitere Menschen, die Lust zum Singen haben, sind willkommen!

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Dienstag, 25. November 2014, 18.30 - 20.30 Uhr

Der Körper der Heiligen“ – Theologisches Abendgespräch: Reliquienverehrung im ökumenischen Kontext neu gedeutet

Der Beitrag der Katholischen Kirche zur Ökumenischen Kapelle in der HafenCity ist eine Reliquie, die seit Jahrhunderten als ein auf Erden verbliebenes Stück Körper des frühchristlichen Martyrers Laurentius verehrt wird. Die Ausstellung "Körperwelten" gegenüber dem Ökumenischen Forum haben noch einmal deutlich gemacht, dass Katholiken gefragt sind, ihre Tradition der Beisetzung von Reliquien in Kapellen und Altären neu zu verstehen und im Kontext eines ökumenischen Forums zu überdenken. Denn in allen katholischen Kirchen, oft ganz unsichtbar, im Kleinen Michel aber zum Beispiel ganz öffentlich, sind Reliquien von Heiligen und Seligen ein Bestandteil des Kultus am Altar, an dem der Tod Jesu verkündet und seine Auferstehung gefeiert wird. Alle orthodoxen und orientalischen Kirchen kennen ebenfalls den alterkirchlichen Brauch, Heilige unter den Altären ihrer Kirchen beizusetzen. Pater Martin Löwenstein SJ vom Kleinen Michel wird versuchen, diese - von vielen heute so empfundene - Kuriosität zu deuten und für die Praxis des Glaubens fruchtbar zu machen.

 


 

 

Mittwoch, 26. November 2014, 18.00 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen

in der Ökumenischen Kapelle HafenCity

Leitung: Dörte Massow

Teilnahmebeitrag: € 36,- (für alle 4 Abende)

Anmeldung bitte bei Dörte Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de

 

In Kooperation mit dem Projekt Spiritualität, www.projektspiritualitaet.de

+) Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost

 


 

 

Freitag, 28. November 2014, 19.30 - 21.30 Uhr

Wunderbar ist der Mensch!“

Finissage zur Ausstellung „Lebenswelten“ – mit dem Fotografen Carsten Hokema

Menschen, die sich haben fotografieren lassen, erzählen von ihren Lebenswelten und was ihnen am Herzen liegt.

Der Abend endet mit einem Dankgebet in der Ökumenischen Kapelle. Alle, die bereit waren, sich fotografieren zu lassen, bekommen ihr Porträt zum Abschluss überreicht.

 



 

Dienstag, 2. Dezember 2014, 19.30 - 21.00 Uhr

Sitzen in der Stille nach Zen

Mit Pastorin Corinna Schmidt

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 7.30 - 8.10 Uhr

Rorate-Messe

Rorate-Messen werden Messfeiern genannt, die im Advent frühmorgens vor dem Sonnenaufgang gehalten werden. Die Kirchen werden dabei der Sitte nach nur mit Kerzen erleuchtet.

Der Kehrvers, der gesungen wird, heißt übersetzt: „Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten.“

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Freitag, 5. Dezember, 18 - 19.45 Uhr

Meerstimmig“, Ökumenischer Chor,

mit Sabine Paap, Kirchenmusikerin

Weitere Menschen, die Lust zum Singen haben, sind willkommen!

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Dienstag, 9. Dezember 2014, 19.30 - 21.00 Uhr

Sitzen in der Stille nach Zen

Mit Pastorin Corinna Schmidt

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 7.30 - 8.10 Uhr

Rorate-Messe

Ort: Ökumenische Kapelle



 

 

Freitag, 12. Dezember, 18 - 19.45 Uhr

Meerstimmig“, Ökumenischer Chor,

mit Sabine Paap, Kirchenmusikerin

Weitere Menschen, die Lust zum Singen haben, sind willkommen!

Ort: Ökumenische Kapelle




 

Dienstag, 16. Dezember 2014, 19.30 - 21.00 Uhr

Sitzen in der Stille nach Zen

Mit Pastorin Corinna Schmidt

Ort: Ökumenische Kapelle

 

 


 

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 7.30 - 8.10 Uhr

Rorate-Messe

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Freitag, 19. Dezember, 18 - 19.45 Uhr

Offenes Adventssingen

Meerstimmig“, Ökumenischer Chor,

mit Sabine Paap, Kirchenmusikerin

Weitere Menschen, die Lust zum Singen haben, sind willkommen!

Ort: Ökumenische Kapelle



 

 

Dienstag, 23. Dezember 2014, 19.30 - 21.00 Uhr

Sitzen in der Stille nach Zen

Mit Pastorin Corinna Schmidt

Ort: Ökumenische Kapelle



 

 

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 22 Uhr

Vigil

Mit Priester Walter Jungbauer

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Dienstag, 30. Dezember 2014, 18 - 18.30 Uhr

Altkirchliche Lichtvespern in der Weihnachtszeit

An den Dienstagen der Weihnachtszeit (30. Dezember, 6. Januar, 13. Januar, 20. Januar & 27. Januar) feiern wir eine altkirchliche Lichtvesper. Diese Form der Andacht nimmt eine altkirchliche Gottesdienstform auf, die in den Anfangszeiten der Kirche an den Abenden der Woche üblich war: Bei Einbruch der Dunkelheit versammelte man sich, um Christus, das Licht, das niemals verlöscht, zu feiern. An der Osterkerze wurde eine Danksagung gesungen. Danach entzündeten die Mitfeiernden ihre eigenen Lichter an der Osterkerze und sagen in ihrem Schein einen Hymnus auf Christus, das Licht. Nach Lesung und Andacht wurden Fürbitten gesprochen und mit Vaterunser und Segen die Feier beschlossen.

Mit Priester Walter Jungbauer

Ort: Kapelle Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 14

 



 

Dienstag, 06. Januar 2014, ab 9 Uhr

Die Sternensinger kommen in die HafenCity

Bei Interesse an einem Besuch bitte Anruf 040 – 349002782 oder Email an assistenz@oefh.de

Ort: HafenCity

 



 

Dienstag, 06. Januar 2015, 18 - 18.30 Uhr

Altkirchliche Lichtvesper in der Weihnachtszeit

Bei Einbruch der Dunkelheit versammeln wir uns, um Christus, das Licht, das niemals verlöscht, zu feiern. An der Osterkerze wird eine Danksagung gesungen.

Mit Priester Walter Jungbauer

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Dienstag, 13. Januar 2015, 18 - 18.30 Uhr

Altkirchliche Lichtvesper in der Weihnachtszeit

Bei Einbruch der Dunkelheit versammeln wir uns, um Christus, das Licht, das niemals verlöscht, zu feiern. An der Osterkerze wird eine Danksagung gesungen.

Mit Priester Walter Jungbauer

Ort: Ökumenische Kapelle



 

 

Dienstag, 20. Januar 2015, 18 - 18.30 Uhr

Altkirchliche Lichtvesper in der Weihnachtszeit

Bei Einbruch der Dunkelheit versammeln wir uns, um Christus, das Licht, das niemals verlöscht, zu feiern. An der Osterkerze wird eine Danksagung gesungen.

Mit Priester Walter Jungbauer

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Dienstag, 27. Januar 2015, 18 - 18.30 Uhr

Altkirchliche Lichtvesper in der Weihnachtszeit

Bei Einbruch der Dunkelheit versammeln wir uns, um Christus, das Licht, das niemals verlöscht, zu feiern. An der Osterkerze wird eine Danksagung gesungen.

Mit Priester Walter Jungbauer

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Samstag, 14. Februar 2014

Worship United

Ein Lobpreisgottesdienst für Jung und Alt. Zum zweiten Mal dürfen wir Raum geben für Gotteslob und einen spannenden Nachmittag.

Ort: Ökumenische Kapelle

 



 

Mittwoch, 18. März, 18 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen

Weitere Abende: 25. März, 1. April, 15. April, 22. April

Leitung: Dörte Massow, Musikpädagogin, spirituelle Wegbegleiterin

Ort: Ökumenische Kapelle HafenCity

Teilnahmebeitrag: € 45,- (für alle 5 Abende);

 

Anmeldung bitte bei Dörte Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de

In Kooperation mit dem Projekt Spiritualität, www.projektspiritualitaet.de
+) Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost

 

 


 

Mittwoch, 25. März 2015, 18 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen mit Dörte Massow

Weitere Abende: 1., 15., 22. April

Anmeldung bei D. Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de.

Spontane Teilnahme auch möglich. Teilnahmebeitrag: 9 €

Ort: Ökumenische Kapelle HafenCity

 



 

Montag, 01. April 2015, 18 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen mit Dörte Massow

Weitere Abende: 15. Und 22. April

Anmeldung bei D. Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de.

Spontane Teilnahme auch möglich. Teilnahmebeitrag: 9 €

Ort: Ökumenische Kapelle HafenCity

 


 

 

Montag, 15. April 2015, 18 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen mit Dörte Massow

Letzter Abend: 22. April

Anmeldung bei D. Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de.

Spontane Teilnahme auch möglich. Teilnahmebeitrag: 9 €

Ort: Ökumenische Kapelle HafenCity

 



 

Montag, 22. April 2015, 18 - 19.45 Uhr

Heilsames Singen mit Dörte Massow

Anmeldung bei D. Massow unter 040 / 20 94 77 33 oder d.massow@web.de.

Spontane Teilnahme auch möglich. Teilnahmebeitrag: 9 €

Ort: Ökumenische Kapelle HafenCity

 

 



 

Kulturpunkt im Ökumenischen Forum

Hamburger und Touristen können sich ab sofort auch im Foyer des Ökumenischen Forums über das Konzert- und Kulturangebot der Hansestadt informieren.

 

Die HamburgMusik GmbH und das Ökumenische Forum haben im Haus einen Kulturpunkt eingerichtet, einen Laptop mit Zugriff auf die Kulturangebote in der Stadt. Ebenso wie im „Elbphilharmonie Kulturcafé“ in der Mönckebergstraße haben Interessierte vom Terminal aus die Möglichkeit, die Informationen vieler Hamburger Kirchen, Museen, Konzertanbieter und anderer Kultureinrichtungen einzusehen.

 



Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12-14

Ökumenische Kapelle

geöffnet täglich von 10 bis 18.30 Uhr

Ausatmen und Atemholen
Tägliche Gebete in der Ökumenischen Kapelle

Mittagsgebet: Montag, Mittwoch und Freitag 13.00 - 13.15 Uhr
Abendgebet: Dienstag und Donnerstag 18.00 - 18.15 Uhr

Fair und Bio im Weltcafé
ElbFaire
Kuchen, Kaffee, Mittagsimbiss...
Speisen und Salate - bio und regional, Kaffee und Tee aus fairem Handel,
Kuchen aus der Biobäckerei, Säfte aus der Region

Faires zum Mitnehmen: Kaffee, Tee, Wein, Süßigkeiten, Geschenkartikel

Kontakt: weltcafe@elbfaire.de


 

Grüner Innenhof mit Spielplatz und Terrasse
Großer und kleiner Veranstaltungssaal

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 11 - 18 Uhr,
Samstag 13 - 18 Uhr und nach Absprache


 

Hamburger Gruppe des Laurentiuskonvent
Dr. Gabriela Boni-Tamm, Jutta Boysen, Antje Heider-Rottwilm, Dr. Martin Heider,

Maria Lauel, Dörte Massow, Ludwig Massow

Mit-Bewohnerin auf Zeit: Dr. Reiner Klick, Anja Vollendorf
Telefon 040 – 369002 782

Email: hafencity@laurentiuskonvent.de

 

 


Ökumenische Hausgemeinschaft mit dem Laurentiuskonvent

Shanghaiallee 12-14, 20457 Hamburg

U4 Haltestelle HafenCity Universität
U1 Haltestelle Meßberg
Bus 111 Haltestelle Shanghaiallee
Metrobus 6, Haltestelle St. Annen

 

info@oekumenisches-forum-hafencity.de

www.oekumenisches-forum-hafencity.de
www.laurentiuskonvent.de
www.elbfaire.de


 




<noscript> <h1><a href="../linklist.html"><big><em>site index</em></big></a></h1> </noscript>