040 36 90 02 - 780 info@oefh.de

Entpflichtung von Maria Lauel in der internationalen Gäste-WG

Maria Lauel aus der Ökumenischen Hausgemeinschaft des Ökumenischen Forums HafenCity war seit 2012 vom Zentrum für Mission und Ökumene beauftragt, die Bewohnerinnen und Bewohner der internationalen Gäste-WG zu begleiten. Sie begrüßte Neuankömmlinge und nahm sie bei ihren ersten Schritten im neuen Land an die Hand: Wie kann man ein HVV-Ticket bekommen? Wie findet man im Supermarkt in Deutschland, was man sucht und dies auch nicht so teuer? Was ist wichtig, über die Kultur hier zu wissen?
In all den Jahren war Maria Lauel quasi selbst Mitbewohnerin der internationalen Gäste-WG: sie hatte ihre Wohnung auf demselben Gang und nutzte zusammen mit den jungen Menschen aus Übersee die Gemeinschaftsräume. “Ich erinnere mich gerne an all die Kochaktionen, gemütliche Abende in der WG-Küche und Ausflüge”, sagt Maria Lauel. “Durch das Leben mit Menschen aus unterschiedlichen Teilen der Welt habe ich viel über verschiedene Kulturen gelernt, dass es auch ganz andere Gebetsformen gibt, zum Beispiel. Ich habe versucht, den jungen Menschen wiederum etwas von hier zu zeigen und mitzugeben – der Adventskranz und der Adventskalender waren absolute Highlights! Wenn man sich so viel mit anderen Kulturen auseinandersetzt, denkt man auch viel mehr über sich selbst und über das eigene Land nach.”
Maria Lauel war für viele Bewohnerinnen und Bewohner die gute Seele des Hauses, hat Beistand gegeben, wenn es jemand schwer hatte und die besten Geburtstagskuchen der Welt gebacken.
Nach sechs Jahren nun, legt das Zentrum für Mission und Ökumene die Weiterführung der Wohngemeinschaft in die Hände des Ökumenischen Forums HafenCity. Maria Lauel wird am 26. Juli um 18 Uhr in der Kapelle des Ökumenischen Forums offiziell verabschiedet. Der Abschied bezieht sich jedoch nur auf ihre Rolle als “WG-Mutter”. Der Ökumenischen Hausgemeinschaft im Forum bleibt sie auch weiterhin erhalten.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Nicht vergessen! Melde Dich hier für unsere Freundesmail an und erhalte monatlich aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen, Projekten oder Themen.

Hinweis: Durch die Angabe Ihrer Daten und Betätigen des Buttons stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail Adresse zum Verteiler vom ökumenischen Forum Hafencity hinzugefügt wird.
Sollte Sie den Newsletter nicht mehr wollen kann ich mich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen im Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Du hast erfolgreich für unsere Freundesmail angemeldet !