040 36 90 02 - 780 info@oefh.de

Initiative Schulcampus Lohsepark – wie geht es weiter?

Neueste Entwicklung: Die Initiative soll nur dann an der Weiterentwicklung des Schulcampus Lohsepark beteiligt werden – so eine Bedingung des Schulsenators Ties Rabe –  wenn sie auf ihre Forderung nach einem komplett ebenerdigen Schulhof verzichtet.

Nach einer Befragung ihrer Unterstützer_innen meldete die Initiative dem Schulsenator zurück: „Die Initiative möchte sich gerne an den künftigen Planungen insbesondere für die Hochbauausschreibung beteiligen und ihr Expertenwissen als Eltern, Anwohner, Bürger einbringen, und sie hält es für selbstverständlich, dass mündige Hamburger Bürger ihre eigene Haltung haben und vertreten.“

Aktuell – und noch vor Weihnachten –  wird nun eine Antwort des Schulsenators erwartet.

Der Entwurf des Architekturbüros Haas Cook Zemmrich STUDIO2050 aus Stuttgart, für den die Jury aus Finanzbehörde, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, HafenCity Hamburg GmbH und Schulbehörde, sowie weitere Personen aus der Politik, gestimmt hat, sieht eine Teilung des vorgesehenen Grundstücks in Schulgelände und Wohngebiet vor sowie die Verlegung des Schulhofes teilweise auf das Dach des Schulhauses.

Der Schulcampus Lohsepark soll ein Modellprojekt für Hamburg werden: Eine Clusterchule aus Stadtteilschule und Gymnasium, in der die Klassen beider Schulformen jahrgangsweise zusammen untergebracht werden.

Das Anliegen der Initiative Schulcampus Lohsepark bezieht sich nicht nur auf das Gelände als Schule, sondern ist ein sozialräumlicher Ansatz, bei dem es darum geht, das Schulgelände als Bildungs- und Freizeitstätte für den Stadtteil zu nutzen, da ein solches Angebot bisher fehlt und dringend benötigt wird.

Weitere Informationen zur Initiative Schulcampus Lohsepark finden Sie hier.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Nicht vergessen! Melde Dich hier für unsere Freundesmail an und erhalte monatlich aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen, Projekten oder Themen.

Hinweis: Durch die Angabe Ihrer Daten und Betätigen des Buttons stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail Adresse zum Verteiler vom ökumenischen Forum Hafencity hinzugefügt wird.
Sollte Sie den Newsletter nicht mehr wollen kann ich mich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen im Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Du hast erfolgreich für unsere Freundesmail angemeldet !