040 36 90 02 - 780 info@oefh.de

Nachbarschaft HafenCity: Wie geht es mit dem Bolzplatz weiter?

Eine temporäre Lösung ist da, die Suche nach einem dauerhaften Standort hat begonnen

Die Initiative Kick‘n‘Plant gehört mit einem großen und einem kleinen Bolzplatz samt angrenzender Urban Gardening Fläche an der Stockmeyerstraße beim Lohsepark zu den herausragenden Projekten bürgerschaftlichen Engagements im neuen Stadtteil HafenCity. Ihren Anfang nahm die Initiative bei Public Viewings und Straßenfußballturnieren anlässlich der WM- und EM-Turniere der Herren, die Markus Riemann vom Klub.K und ich gemeinsam mit dem AIT-Architektursalon, dem Quartiersmanagement Überseequartier und weiteren Akteuren aus der inneren Stadt samt HafenCity GmbH organisierten. Daraus entstand ein erster temporärer Bolzplatz auf Gras- und Sandboden an der Tokiostraße zwischen Überseequartier und Sandtorpark. Als zwei Väter aus der St. Katharinen-Kita, Andreas Erler und Marco Thomsen, begannen, ehrenamtlich wöchentliche Trainings für Kinder anzubieten, nahm das Projekt so viel Fahrt auf, dass auch die anstehenden Bautätigkeiten mit der damit verbundenen Räumung des Platzes die Initiative nicht stoppen konnte. Ein breites Bündnis von Aktiven aus dem Stadtteil rief im Zusammenspiel mit der HafenCity Hamburg GmbH die Initiative Kick’n’Plant ins Leben. Innerhalb eines halben Jahres gelang es, über 60.000,- Euro zu sammeln und eine Fußballanlage mit Kunstrasen und Urban Gardening Fläche am nördlichen Ende des Lohseparks zu errichten. Seitdem wuchs das Projekt stetig und wurde zu einem festen Bestandteil der Nachbarschaft als Treffpunkt von Menschen aller Generationen bei Sport, Spaß, Gärtnerei und Bienenzucht. Allen Akteuren war von Beginn der Initiative an klar, dass der Standort am Lohsepark nur vorübergehend zur Verfügung stehen würde. Dennoch kam die Nachricht kurz vor Weihnachten überraschend, dass die Initiative den Platz räumen sollte, weil die zukünftigen Eigner schon gleich zu Anfang des neuen Jahres 2018 mit Bautätigkeiten anfangen wollten – war der Nutzungsvertrag doch gerade letzten Sommer erst bis zum Mai diesen Jahres verlängert worden. Zum Glück gelang es allen Beteiligten von den engagierten Freiwilligen bis zur HafenCity Hamburg GmbH in intensiven Gesprächen eine schnelle Übergangslösung für die weitere Nutzung zu finden: Die Initiative erhält bis auf Weiteres Flächen auf der östlichen Seite des Lohseparks neben dem Baufeld für die weiterführende Schule Flächen, um dort Container für Material und Mobiliar aufzustellen und in gewissem Umfang das Urban Gardening weiterzuführen. Das Fußball-Training mit den kleineren Kindern findet im Lohsepark statt. Die größeren Kinder trainieren auf dem Bolzplatz im Baakenpark. So gewinnen alle Beteiligten Zeit, längerfristige Lösungen für einen Standort zu finden, der in zentraler Lage das bürgerschaftliche Engagement im Miteinander von Kindern und Erwachsenen, Sportlern und Jugendlichen, Bewohnern und Firmen in unserem Stadtteil ermöglicht und weiterwachsen lässt. Die bisherigen Gespräche mit der HafenCity Hamburg GmbH machen Mut, dass wir gemeinsam zu guten Lösungen kommen, die das Engagement von Kick’n’Plant und den wunderbaren Spirit dieser Initiative erhalten, damit der Übergang an einem neuen Ort die Initiative trotz der Trauer um den jetzigen Platz nicht schwächt, sondern ihr neuen Schwung gibt.

Pastor Frank Engelbrecht, Hauptkirche St. Katharinen

Bild Copyright: Jochen Blauel

Bestellen Sie unseren Newsletter

Nicht vergessen! Melde Dich hier für unsere Freundesmail an und erhalte monatlich aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen, Projekten oder Themen.

Hinweis: Durch die Angabe Ihrer Daten und Betätigen des Buttons stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail Adresse zum Verteiler vom ökumenischen Forum Hafencity hinzugefügt wird.
Sollte Sie den Newsletter nicht mehr wollen kann ich mich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen im Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Du hast erfolgreich für unsere Freundesmail angemeldet !

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen