040 36 90 02 - 780 info@oefh.de

United against racism

Plakataktion im Ökumenischen Forum Hafencity

„United against racism“ – unter diesem Motto werden sich am Samstag, den 29.09.2018, um 12:00 Uhr tausende Menschen zu einer antirassistischen Parade auf dem Rathausmarkt versammeln und durch Hamburg ziehen.

Das Ökumenische Forum Hafencity setzt gemeinsam mit der Flüchtlingsbeauftragten der Nordkirche, der Referentin für Friedensbildung der Nordkirche, der Bischofskanzlei Hamburg und weiteren Nachbarinnen und Nachbarn schon am Tag zuvor ein sichtbares Zeichen: Mit farbenfrohen Plakaten in den Fenstern zur Straße entsteht ein Bild, das so bunt ist wie unsere Gesellschaft. Wir leben hier miteinander als Menschen unterschiedlichster Herkunft. Wir kennen einander, teilen das Leben und diese Stadt. Wir zeigen uns solidarisch mit allen Ausgegrenzten und an den Rand Gedrängten und setzen uns ein für ein friedliches, respektvolles Miteinander. Dafür stehen die Schriftzüge „Solidarity will win“ und „United against racism“, die auf den Plakaten zu lesen sind.

Gemeinsam mit den vielen Menschen, die sich auf dem Mittelmeer, in Willkommensinitiativen oder in zahlreichen anderen Projekten für und mit Migrant*innen engagieren, machen wir deutlich: Hamburg ist eine Stadt der Vielfalt. Hier und in ganz Deutschland sollen Menschen ankommen können und ein neues Zuhause finden.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Nicht vergessen! Melde Dich hier für unsere Freundesmail an und erhalte monatlich aktuelle Infos zu unseren Veranstaltungen, Projekten oder Themen.

Hinweis: Durch die Angabe Ihrer Daten und Betätigen des Buttons stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail Adresse zum Verteiler vom ökumenischen Forum Hafencity hinzugefügt wird.
Sollte Sie den Newsletter nicht mehr wollen kann ich mich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen im Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Du hast erfolgreich für unsere Freundesmail angemeldet !